Chinese Sign

Alles über Massagen & Köperarbeit aus Ost & West

  • Müde und abgeschlagen, leichtes Burn Out oder schon mitten drin?
  • Verspannungen und Schmerzen im Bewegungsapparat, Muskelkrämpfe oder Ticks?
  • "Maus"-Syndrom? Ständig erkältet oder Verdauungsprobleme?
  • Schlafprobleme, Nervosität, innere Unruhe oder Kopfschmerzen?
  • Wollen Sie an Ihrer Körperhaltung und dadurch an Ihrer geistigen Haltung arbeiten?

 

In allen Kulturen gibt es Präventiv- und Heilmassage. Massage ist immer wieder notwendig, um Krankheiten aller Art vorzubeugen und zu heilen.

 

MASSAGE ist einer ältesten Therapieformen der Welt. Massage hat ein breites Spektrum an Arten, Techniken, Einsatzgebieten und Kombinations- möglichkeiten. Massage berührt den Körper und die Seele.Sogar in der physikalischen Medizin wird heute dieser Zusammenhang erkannt. Eine belastende Lebenssituation kann zu Beschwerden im Bewegungsapparat führen und umgekehrt.

 

Mit Ihrem/Ihrer HausarztIn klären Sie ihre Symptome vorher ab!

 

Wie wird Massage angewandt?

Direkt an der Haut, durch bequeme Kleidung oder durch ein Leintuch. Das hängt von der jeweiligen Massageart ab. "Massageinstrumente"sind Hände, Finger, Ellenbogen, Füße, Stifte, Rollen, Kugeln etc. Es gibt Techniken die sehr sanft und oberflächlich wirken, welche, die stark und tief gehen und andere sanft und tief arbeiten. Massage wird von seiner Dynamik und Stärke immer an den Menschen angepasst und mit sehr viel Achtsamkeit gegeben.

 

Welche Massagearten gibt es?

Viele!

 

Was ist Körperarbeit?

Körperarbeit sind manuelle Technik, die körperliche und seelische Verspannungen lösen.

Ida Rolf hat als Biochemikerin bereits in den sechsiger Jahren die Verbindung zwischen Körper und Emotionen bewiesen. Wir speichern alle Erinnerungen, Emotionen und Bilder in den Eiweißmolekülen in den Muskeln und Faszien.

Heute wird in den verschieden Körperarbeiten und Massagetechniken dieser Zusammenhang erkannt.

Zu den Körperarbeiten gehören Postruale Integration, Rolfing, Shiatsu und Cranio Sacral

 

Was bezahlt die Krankenkassa?

Anteilig: Heilmassage, Lympdrainage, APM, Fußreflexzonenmassage, Packungen und Elektrotherapie.